Am Mittwoch nach Unterrichtsende haben wir uns zusammengesetzt und erstmalig den Newsletter über den neuen Verteiler versendet. Da sich leider noch nicht alle Personen, die bisher auf dem händisch gepflegten Verteiler standen, für die neue Art registriert haben, stellen wir hier den Newsletter in einer gekürzten Version zur Verfügung, in der wir aus datenschutzgründen auf Namensnennungen verzichten.

Sollten Sie Interesse haben den Newsletter regelmäßig zu erhalten, dann bitten wir um Anmeldung auf der Webseite oder um eine Mail an Andreas Kallée, der Ihnen gerne bei der Registrierung behilflich ist.

Kassel im Dezember 2021

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde, Förderer, ehemalige und aktive Lehrkräfte und Studierende unseres Kollegs,

endlich gibt es wieder rückblickende, gegenwärtige und vorausblickende Informationen rund um unsere Schule:
Es hat sich Manches getan, es wird Vieles geschehen!

  • Zentrales Thema war und bleibt auch an unserer Schule die pandemische Situation. Nach Phasen des Lockdowns zu Beginn des Jahres, verbunden mit Distanzunterricht über Arbeitsaufträge und Videokonferenzen, unterrichten wir mittlerweile wieder dauerhaft in Präsenzform. Der Alltag ist immer noch geprägt vom Testen, Maskenpflicht, regelmäßigem Lüften und Beachtung der Hygieneregeln. Trotz alledem sind wir froh, endlich wieder vor Ort gemeinschaftlich arbeiten zu können.
    Unterstützt wurden und werden wir dabei von drei ehemaligen Studierenden, die im Rahmen eines Praktikums und der Initiative „Löwenstark – Der Bildungskick“ unser schulisches Angebot in den Bereichen Bibliothek, Beratung und Nachhilfe ergänzen.
  • Das Hessenkolleg Kassel wird hoffentlich am 17. September 2022 sein 60-jähriges Bestehen gebührend feiern. Angedacht ist ein Eröffnungssymposium am Kolleg, das sich thematisch mit der Zukunft der Erwachsenenbildung befassen wird. Dieser Teil wird gemeinsam mit der Abendschule Kassel begangen, dessen Gymnasium derzeit auf 75 Jahre zurückblicken kann. Abends ist ein gemütlicher Teil geplant, sodass auch Raum für den Austausch von gemeinsamen Erinnerungen vorhanden ist. Es wird hierzu einen Kartenvorverkauf geben. Nähere Informationen folgen im Frühjahr, bitte halten Sie sich den Termin frei. Wir freuen uns auf Sie/Euch!
  • Lange wurde es angekündigt, nun scheint es Wirklichkeit zu werden: Die Zusammenlegung von Hessenkolleg und Abendschule in den Räumlichkeiten in der Witzenhäuser Straße soll 2022 vollzogen werden. Die Planungen und Ortsbegehungen laufen auf Hochtouren. Man munkelt vom „Umzug zu Ostern“, endgültige Termine stehen aber noch aus. Das wird viele Veränderungen mit sich bringen, Herausforderungen wie auch Chancen für die seit Jahren sich verkleinernden Systeme der Erwachsenenbildung. Das Kasseler Kolleg wird so gemeinsam mit der Abendschule zu einem attraktiven Bildungsstandort, der ganztägig in der Zeit von 8:00 – 21:45 Uhr Angebote zur Erreichung höherer Schulabschlüsse bieten wird.
  • Die Schule verändert sich auch im Hinblick auf die zukunftsweisende Nutzung digitaler Medien: Immense Neuerungen im Hard- und Softwarebereich modernisieren unser Kolleg seit zwei Jahren deutlich, nicht allein wegen pandemischer Zwänge. So werden u.a. seit diesem Sommersemester in einigen Phasen 25% unserer Unterrichtsangebote digital zur Verfügung gestellt. Die Qualifikationsphase muss seitdem vierzehntägig nur an vier Tagen ins Kolleg erscheinen. Daraus resultiert eine gute Vorbereitung auf das selbstorganisierte Lernen im universitären Bereich.
  • Manches verbindet Tradition mit Moderne: Endlich konnte die Caféteria des Kollegs als liebgewonne kulinarische Versorgungsstätte und schulischer Treffpunkt wieder eröffnet werden. Im Zuge des Renteneintritts unserer langjährigen Mitarbeiterin […] (unsere ehemaligen Studierenden wissen bestimmt welcher Name hier gestanden hat) war sie geschlossen. Seit Herbst diesen Jahres stellt eine Studierenden-AG den laufenden Betrieb sicher und plant das Angebot und die Umsetzung weitgehend selbst. Zeitgemäß steigt dabei der Anteil an fleischlosen und fair gehandelten Produkten. Besonders freuen wir uns darüber, dass wir jüngst eine ehemalige Studierende, […] (LG 40, heute „Kasseler Rösterei“) mit einem besonderen Fair-Produkt für unsere Kaffeeversorgung gewinnen konnten. Vorbeikommen und ausprobieren!
  • Dazu passen unsere zukünftigen Projekte, zwischen Alt- und Neubau Hochbeete zu errichten sowie mehr Sitzgelegenheiten im Außenbereich zu schaffen.
  • Auch der Förderverein unserer Schule hat sich gewandelt: Nach langer, dankenswerter Vorstandsarbeit verabschiedeten sich […] aus ihrer aktiven Tätigkeit und übergaben die Leitung unseres Fördervereins an ein neu gewähltes, fünfköpfiges Team von ehemaligen Studierenden. Der neue Vorstand hat selbst erst vor wenigen Jahren die Schulzeit am Kolleg absolviert. Sein erklärtes Ziel ist es, fortan wieder für mehr Präsenz und Verbindungen zwischen Verein und Schulbetrieb zu sorgen. Wir wünschen viel Erfolg!
  • Diejenigen, die diesen neuen Newsletter erhalten, ist ja eine wesentliche Neuerung 2021 bereits aufgefallen: Die Schule hat unter gehörigem Aufwand eine neue Homepage gestaltet. Zeitgemäße, benutzerfreundliche Aufmachung, aktuelle Informationen, leichtere Bedienbarkeit usw., selbst die Fotos dort stammen alle aus eigener Hand. Wir meinen, das ist uns gut gelungen und hoffen, diese Seite wird auch reichlich genutzt.
    Dazu noch der Hinweis: Der bisher von […] versendete Newsletter wird ab sofort über einen an diese Homepage angebundenen Verteiler versandt, sodass eine einmalige Registrierung erfolgen muss. Wir würden uns freuen, wenn Sie/Ihr diese Information im Bekanntenkreis kommuniziert. Sollte jemand Probleme mit der Registrierung haben, kann er sich gerne persönlich an Andreas Kallée wenden.
  • Dieser Tage starten wieder die alljährlichen Aufnahmetests am Kolleg, wir dürfen im Februar 2022 den Vorkurs des Lehrgangs 58 begrüßen.
  • Leider können wir nicht nur gute Nachrichten zum Jahresabschluss vermelden: Ein langjähriger Wegbegleiter unserer Schule, geschätzter Kollege und beliebter Lehrer […], der am 26. Juli 2021 im Alter von 88 Jahren verstarb.

Wir, das Hessenkolleg Kassel, befinden uns in Zeiten immensen Wandels und freuen uns auf die neuen Herausforderungen, die vor uns liegen.
Wir wünschen Ihnen/Euch alles Gute und vor allem Gesundheit dieser Tage und würden uns freuen, Sie/Euch mal wieder bei uns begrüßen zu können!

Herzlichst,
Eberhard Palzer, Susanne Höhmann und Andreas Kallée

singlepost-ic Von Susanne Höhmann Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.