Liebe Studierende,

wie Sie sicherlich den Aussagen der Hessischen Landesregierung oder den aktuellen Pressemeldungen entnommen habe, findet bis zu den Osterferien kein Unterricht in der Schule statt. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie verlängerte Ferien haben, denn die Unterrichtsinhalte müssen trotzdem vermittelt werden. Auch das konnten Sie den Aussagen des Kultusministers entnehmen. Sie werden also in den kommenden Tagen von Ihren Lehrkräften informiert werden, wie der Erwerb der notwendigen Kompetenzen trotz Aussetzung des Unterrichts gewährleistet werden wird.

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten, für Sie gilt nach bisherigem Sachstand, dass die Abiturprüfungen wie geplant stattfinden werden, sodass Sie sich an den Tagen Ihrer Prüfungen bitte wie geplant gegen 8:45 Uhr in der Aula einfinden. Sollten Sie krank sein, bitte ich darum, dass Sie sich bis spätestens 8:45 Uhr telefonisch bei Frau Zinke-Kalinowski oder mir krankmelden und zeitnah ein ärztliches Attest vorlegen. Im Sinne der anderen Studierenden bitte ich zusätzlich darum, dass Sie sich im Falle einer möglichen Sars-CoV-2-Infektion ebenfalls krankmelden.

Liebe Grüße
Susanne Höhmann

singlepost-ic Von valomedia Kategorie: Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.